Sahniges Zitronen Parmesankäse Huhn

Zutaten:
  • 60g Allzweckmehl
  • 150g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Teelöffel. Knoblauchpulver
  • 1/2 Zitronenschale
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 1 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 500g Baby Spinat
  • 250ml Schlagsahne
  • 160ml natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten und halbiert
  • 70g dünn geschnittenes frisches Basilikum

Den Mehl mit 50g Parmesan, Knoblauchpulver, und Zitronenschale mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer Gabel gut mischen. Salz und Pfeffer auf jeder Seite der Hänchenbrust und in das Mehl ausbaggern. Beiseite legen.

In einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze Öl erhitzen. Fügen Sie Huhn hinzu und braten Sie bis golden, ca. 6 Minuten. Wenden und kochen, bis die gegenüberliegende Seite goldgelb ist, weitere 6 Minuten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Hitze auf mittel stellen und Butter in die Pfanne geben. Wenn die Butter geschmolzen ist, Knoblauch dazugeben und ca. 1 Minute kochen lassen. Fügen Sie Spinat hinzu und kochen Sie, bis es verwelkt ist, 1 bis 2 Minuten. Fügen Sie Hühnerbrühe, Sahne und den restlichen 100g Parmesan hinzu und würzen Sie mit mehr Salz und Pfeffer. Umrühren, um zu kombinieren. Fügen Sie Zitronenscheiben hinzu, bringen Sie sie zum Kochen und kochen Sie sie 3 bis 4 Minuten lang, bis sie leicht eingedickt sind. Das Huhn in die Pfanne geben und köcheln lassen, bis das Huhn gar ist, weitere 5 bis 6 Minuten.

Wenn das Huhn gekocht ist, die Pfanne vom Herd nehmen und vor dem Servieren mit Basilikum garnieren.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*