Das ultimative Dessert: Schokolade – Himbeere – Waffelkuchen

Sie können sich nicht entscheiden, ob Sie Waffeln oder Schokoladenkuchen lieber mögen? Das müssen Sie nicht, denn wir haben die beiden größten Desserts zu einem extrem leckeren Dessert kombiniert, das Ihre Naschkatze definitiv zufrieden stellt. Die perfekte Mischung aus Schokolade und Himbeeren wird dieses Dessert zu Ihrem Favoriten machen und Sie werden immer wieder für mehr sorgen.

Folgendes benötigen Sie, um den Schokoladen-Himbeer-Waffelkuchen zuzubereiten:
  • 2 Tassen Himbeeren (gefriergetrocknet)
  • ¼ Tasse Puderzucker plus mehr zum Abstauben
  • ½ Tasse Mascarpone
  • 1 Teelöffel. reiner Vanilleextrakt
  • 1 ½ Tassen Sahne
  • 170g halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1/2 Tasse frische Himbeeren

Erwärmen Sie Ihre Waffelmaschine vor. Bereiten Sie den verpackten Kuchen gemäß den Anweisungen vor. Geben Sie 1/3 Tasse des Teigs in die Mitte des Waffelmachers. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie ihn garen. Sobald der Kuchen leicht gebräunt ist, nehmen Sie ihn aus der Waffelmaschine und stellen Sie ihn zum Abkühlen zur Seite. Das gleiche mit dem restlichen Teig machen. Alle Waffeln vollständig abkühlen lassen. Du solltest etwa 8 Waffeln essen.

Geben Sie die Himbeeren, den Zucker, die Schlagsahne, den Mascarpone und den Vanilleextrakt in Ihren Mixer und mischen Sie sie zu einer cremigen und dicken Mischung.

Nimm eine mittlere Schüssel und lege die Schokoladensplitter hinein. Die schwere Sahne ½ erhitzen und dann über die Schokolade gießen. Rühren, bis sie glatt und geschmolzen sind.

Eine Waffel auf einen Platz oder Kuchenstand stellen. ¼ der Himbeermischung auf die Waffel streichen und 1 Esslöffel der Schokoladenganache beträufeln. Mit den restlichen Waffeln wiederholen. Dekorieren Sie Ihren Waffelkuchen mit frischen Himbeeren und etwas Ganache. Bestäuben Sie einige Konditorzucker, wenn Sie wollen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*